Sieg in Buch

TSV Velden feiert zum Hinrundenabschluss Auswärtssieg Die Kreisligafußballer des TSV Velden feiern beim SC Buch einen 0:1 Auswärtserfolg und setzen ihre Serie fort. Nach nun drei Siegen in Folge stehen die Mannen von Thomas Biswanger am...

Weiterlesen ...

Heimsieg gegen Neustadt

TSV Velden holt nächsten Dreier Nach dem Derbysieg in Neufraunhofen können die Kreisligakicker vom TSV Velden auch gegen den TSV Neustadt/Donau gewinnen. Mit 1:0 setzte sich die Elf von Thomas Biswanger gegen die Neustädter durch....

Weiterlesen ...

Neue Anzüge für die U13 von Metzgerei Bauer

Vielen Dank Die Metzgerei Bauer hat neue Trainingsanzüge für die U13 gesponsort. Die Jungs freuen sich riesig!     

Weiterlesen ...

Sieg im Derby gegen Neufraunhofen

3 Punkte in Neufraunhofen eingesammelt Ein tolles Ergebnis in einem großartigen Kampf! Der Spielbericht ist von unseren Freunden des SVN im Fupa nachzulesen. Link zum Bericht (https://www.fupa.net/news/sv-neufraunhofen-velden-kauft-neufraunhofen-den-schneid-ab-2803737)      

Weiterlesen ...

Velden verliert erneut

TSV Velden verliert erneut Für die Kreisligakicker des TSV Velden gab es am Wochenende die zweite Niederlage in Folge. Die Mannen um Kapitän Robert Nitzl mussten sich zu Hause gegen den FC Hohenthann mit 1:2 geschlagen...

Weiterlesen ...
01234

Jugendberichte 2021/37

Aktuelle Spielberichte der Kalenderwoche:

Die TSV-Jugend startet erfolgreich in die neue Saison
 
Nachfolgend die Berichte der Kleinfeldmannschaften des TSV Velden und der Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft FC Eberspoint, SV Neufraunhofen und TSV Velden.

G / Bambini:
Die Bambini-Mannschaft des TSV Velden nimmt nicht am regulären Spielbetrieb teil. Das Training findet jeden Montag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Fortunaplatz vor dem TSV Sportgelände statt. Dazu sind alle interessierten Kinder von 4-6 Jahren herzlich eingeladen.
 
F1: TSV Velden I - TSV Haarbach I: 8:3 (4:1)
Im erste Saisonspiel begann die Sturmreihe um Valentin und Leon Strasser sehr stark. Schöne Spielkombinationen führten schnell zu den ersten Toren. Die anfängliche Abwehrreihe mit David Brod, Fabian  und Elias wehrten die Gäste mühelos ab. Ein starker Haarbacher Angriff führte kurz vor der Pause zum 4:1 Halbzeitstand. Trainer Pasquale wechselte fleißig die Jungs und hielt das Tempo hoch. Maxi, Oliver, David Duleba und Fabian brachten den Ball stehts gut innerhalb den eigenen Reihen nach vorne und es fielen weitere Tore. Leon Strasser erzielte in dem Spiel 5 Tore und war der Goalgetter des Spiels. Auch Leon Schulz netzte ebenfalls unhaltbar ein.
Es spielten: David Brod, Oliver Bublik, David Duleba, Maxi Goldes, Simon Limmer, Valenin Oßner, Elias Oßner, Leon Schulz, Leon Strasser, Fabian Wolf
 
Die nächste Partie findet am 25.09. um 10:00 Uhr in Vilsheim gegen TSV Rapid Vilsheim statt.
 
F2: TSV Velden II - TSV Haarbach II: 2:1 (1:0)
Die sehr junge F2 Mannschaft begann bei schönstem Sonnenschein mit vollem Eifer. Allerdings kam es sehr oft zur typischen Rudelbildung und der Spielfluss wurde nur durch gelegentliche Alleingänge aufrecht gehalten. In der ersten Halbzeit schnappte sich Leon den Ball und marschierte auf das gegnerische Tor zu. Der Torwart der Gästemannschaft hatte keine Chance. Die Abwehr um Adrian, Zejd und Ben stand meist sicher. Unser Torwart Kaan konnte mehrere Male einen Ball gut abwehren. Caspar, Laurin, Roman
und Borna spielten danach gut nach vorne und so fiel durch einen schönen Schuss von Simon die 2:0 Führung. Danach waren die Gäste aus Haarbach stärker und erzielten noch den verdienten 2:1 Anschlusstreffer.
Es spielten: Zejd Alisic, Adrian Belacic, Borna Divkovic, Laurin Ehgartner, Francesco Grande, Caspar Marche, Kaan Mutlu, Roman Oravec, Simon Pitz, Ben Schneider, Leon Schulz
 
Die nächste Partie findet am 24.09. um 17:00 Uhr in Vilsbiburg gegen TSV Vilsbiburg II statt.
 
E1: SC Landshut-Berg II - TSV Velden: 0:6 (0:1)
Souverän startete die U11 mit Trainer Roland Resch in die Saison. Die erste Halbzeit verlief noch ziemlich ausgeglichen, aber in der zweiten Halbzeit ließen die TSV'ler dem SC Landshut-Berg II keine Chance mehr und gewannen am Ende verdient mit 6 zu 0 Toren.

Die nächste Partie findet am 25.09. um 10:00 Uhr in Velden gegen FC Bonbruck/Bodenkirchen statt.
 
D1: (SG) TSV Velden – JFG Oberes Rottal: 2:1 (2:1)
In einer äußerst nervös geführten Anfangsphase, die von vielen Fehlpässen geprägt war, gingen die Veldener in der 15. Minute in Rückstand. Im Anschluss nochmals ein Warnschuss an die Latte. Mit dem ersten gelungenen Angriff in der 21. Minute, netzte Goalgetter Max Gründel zum zwischenzeitlich glücklichen 1:1 ein. Kurz vor der Halbzeit erzielte Valentin Holzinger mit einem Weitschuss über den verdutzten Torwart das 2:1. Mit dem glücklichen Ergebnis ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte wurden die Zweikämpfe besser angenommen und mit zunehmender Spieldauer erspielten sich die Veldener immer wieder gute Möglichkeiten. Die herausgespielten Möglichkeiten konnten allerdings nicht genutzt werden und somit war das Spiel bis zum Schluss auf Messers Schneide.

Es spielten: Alexander Wilk, Fabian Kirmeier, Jakob Kirmeier, Valentin Holzinger, Vinzenz Kreisel, Markus Barth, Stefan Kolb, Xaver Schaller, Lennart Lenzner, Maxi Klingmann, Max Gründel

Nächstes Woche Freitag steigt in Gangkofen das Spitzenspiel um 18:00 Uhr.
 
D2: (SG) TSV 68 Baierbach I - (SG) TSV Velden II: 6:0
Die SG aus Baierbach ließ den Spielern aus Velden leider keine Chance und gewannen verdient mit 6:0.
 
Die nächste Partie findet am 24.09. um 17:15 Uhr in Neufraunhofen gegen (SG) TSV Vilsbiburg II statt.
 
C1: (SG) Eberspoint I – FC Ergolding II: 0:1 (0:0)
Mit dem zweiten Team des FC Ergolding, traf die junge Veldener C-Jugend, beim zweiten Punktspiel der Saison, auf einen technisch überlegenen Gegner.

Das Team von Trainer Tom Schellner ging bissig ins Spiel und glich die technische Unterlegenheit durch Zweikampfstärke und Teamspirit aus. Trotz einiger hochkarätiger Chancen, auf Ergoldinger Seite, stand es zur Halbzeit 0:0. Insbesondere der Veldener Keeper, Francesco Incerti, hielt den TSV mit zwei Glanzparaden im Spiel. Die größte Chance in der ersten Halbzeit für das Team aus Velden hatte Felix Hingerl, der nach einem schnellen Konter freistehend am guten Gästekeeper scheiterte.
In der zweiten Halbzeit stemmten sich die SG´ler lange gegen die stärker werdenden Ergoldinger und es dauerte schließlich bis zur sechzigsten Minute, als den Gästen, der vielumjubelte Führungstreffer gelang.
Das Spiel endete mit einer kuriosen Schiedstrichterentscheidung: Der stets gefährliche Hingerl, wurde in der Schlussminute im Strafraum gefoult. Der, bis dahin gute Referee, verwehrte jedoch den fälligen Elfmeter und gab stattdessen einen indirekten Freistoß, welcher in der Ergoldinger Abwehrmauer landete.
Letztendlich lieferten die Burschen der SG Velden/Neufraunhofen/Eberspoint ein großartiges Spiel ab, dass mit etwas Fortune auch unentschieden hätte enden können. Die Erkenntnis aus den ersten zwei Punktspielen, in der hochkarätig besetzten Kreisliga: Die C1 der Vilstaler, ist für jeden Gegner schwer zu schlagen!

Es spielten: Incerti, Grätz, Kratzer, Eglhuber, Schütze, Schellner, Breitenwinkler, Kagerbauer, Ostner, Divkovic, Hingerl, Kammhuber, Dulic.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 25.09 um 14:30 Uhr in Velden statt. Gegner ist dann die SG aus Altfraunhofen.
 
C2: (SG) TSV Vilsbiburg II - (SG) FC Eberspoint II: 3:1
Im zweiten Pflichtspiel gegen den TSV Vilsbiburg II musste man sich leider wieder geschlagen geben.
 
Die nächste Partie findet am 18.09. um 14:15 Uhr in Velden gegen (SG) TSV 1893 Gangkofen statt.
 
B1: (SG) SV Neufraunhofen - (SG) DJK Altenkirchen: 6:1 (3:1)
Die SG aus Altenkirchen ging in der 13. Spielminute durch Elias Pollner in Führung. Aufgeweckt durch den Rückstand drehte die Heimmanschaft auf und traffen mit 2x Luca Wimmer und Markus Greiner zum 3:1 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit ließ man den Gästen nun keine Chance mehr. Es erhöhten Leon Winterer und wiederum Luca Wimmer und Markus Greiner zum verdienten 6:1 Endstand.
 
Die nächste Partie findet am 26.09. um 17:00 Uhr in Niederviehbach gegen TSV 1920 Niederviehbach statt.
 
A1: (SG) TSV Velden - SC Landshut-Berg I:  2:0  (1:0)
Man ging zwar früh in der 4. Minute in Führung, dennoch blieb es bis zum Schluss spannend als David Föckersberger in der 93. Minute zum Erlösenden 2:0 traf.
 
Die nächste Partie findet am 25.09. um 15:45 Uhr in Ergoldsbach gegen (SG) TSV Ergoldsbach statt.

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2021

Template by Templates for Joomla