Niederlage gegen Favorit Dingolfing

TSV Velden verliert gegen den Favoriten aus Dingolfing Die Bezirksligakicker des TSV Velden verlieren das letzte Spiel vor der Winterpause zu Hause mit 2:3 gegen den FC Dingolfing. Die Gäste waren der erwartet starke Gegner und...

Weiterlesen ...

Remis gegen Altdorf

TSV Velden erneut ohne Sieg Die Bezirksligakicker des TSV Velden können erneut nicht gewinnen. Gegen den DJK-SV Altdorf reicht es nur zu einem 1:1 Unentschieden, damit bleibt die Elf von Coach Ralf Klingmann auch im siebten...

Weiterlesen ...

Auch gegen Oabo geht nix

TSV Velden erneut ohne Sieg Die Bezirksligaspieler des TSV Velden können auch im fünften Spiel in Folge nicht gewinnen. Die Elf von Trainer Ralf Klingmann verliert zu Hause gegen die SpVgg Niederaichbach mit 1:3 und bleibt...

Weiterlesen ...

D1 mit neuen Anzügen

Auch die D1 Jungs freuen sich riesig Die D-Jugend der Spielgemeinschaft Velden/Neufraunhofen/Eberspoint kann sich für diese Saison über ein neues Trainingsoutfit freuen. Der Installationsbetrieb Bauservice Demir aus Velden konnte als Sponsor für dieses Projekt gewonnen werden. Nun...

Weiterlesen ...

Niederlage in Teisbach

TSV Velden mit deutlicher Niederlage beim FC Teisbach Nix war es mit der erhofften Trendwende zum Rückrundenauftakt für die Schwarz-Blauen. Die Bezirksligakicker des TSV Velden verlieren beim FC Teisbach deutlich mit 1:4 und bleiben damit im...

Weiterlesen ...
01234

Nachwuchs Berichte Woche 2019/44

Nachfolgend die Berichte der Kleinfeldmannschaften des TSV Velden und der Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft FC Eberspoint, SV Neufraunhofen und TSV Velden.

 
G / Bambini:
Die Bambini-Mannschaft des TSV Velden nimmt nicht am regulären Spielbetrieb teil. Das Training findet jeden Montag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr am Fortunaplatz vor dem TSV Sportgelände statt. Dazu sind alle interessierten Kinder von 4-6 Jahren herzlich eingeladen.


F, E1 und E2:
Die Kleinfeldmannschaften befinden sich schon in der wohlverdienten Winterpause und trainieren ab sofort in der Halle.


C1: SG FC Eberspoint – FC Dingolfing 0:1 (0:1)
Gegen den FC Dingolfing kassierte die SG FC Eberspoint ihre zweite Niederlager der Saison. Die Spielgemeinschaft konnte dabei über die gesamte Spieldauer nicht an die guten Leistungen der vorangegangenen Spiele anknüpfen.

Bereits in der 3. Spielminute ging der FC Dingolfing in Führung. Dem Rückstand lief die SG FC Eberspoint bis zum Schluss hinterher, auch weil kein Mannschaftteil Normallform erreichte und die Dingolfinger taktisch gut standen und nur wenige Torchancen zuließen.  

Mit dieser Niederlage ist die SG auf den 4. Tabellenrang der Kreisliga Isar/Rott zurückgefallen, mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer.

Es spielten: Kilian Rupprecht, Tobias Aigner, Nico Klatte, Fabian Kornylo, Tobias Huber, Jonas Wimmer, Luca Wimmer, Lukas Oßner, Fabian Kagerbauer, Nikolas Hildebrand, Felix Hingerl, Manuel Schiborr, Leon Winterer, Fabio Diny

C2: spielfrei
Auch die C2 hatte in der vergangenen Woche kein Spiel und konnte sich so vorbereiten auf die nächste Partie am Dienstag zuhause gegen den FC Bonbruck-Bodenkirchen.

B: SG Vilsbiburg II - SG Neufraunhofen  2:0 (1:0)
Siegesserie gestoppt!

Beim Auswärtsspiel bei der SG Vilsbiburg konnten die Schellner-Schützlinge nicht an die Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen. Das stark ersatzgeschwächte Team um Kapitän Andreas Neudecker geriet in der 15. Minute in Rückstand, welcher auch bis zur Halbzeit Bestand hatte.
Im zweiten Spielabschnitt versuchten die Gäste zwar nochmal alles....mehr als ein Pfostenknaller von Tim Langmeier sprang dabei jedoch nicht heraus. Als die Heimelf dann noch den zweiten Treffer drauflegte, bedeutete das zugleich die Vorentscheidung in dieser Partie. Für die letzten beiden Spiele heißt es nochmal alle Kräfte bündeln um mit einer guten Ausgangsposition in die Winterpause zu gehen.

Bereits nächsten Sonntag steigt um 11:30 Uhr das Lokalderby gegen den TSV Baierbach.

A: SG SV Neufranhofen - SG TSV Rapid Vilsheim 1:1 (1:1)
Am Samstag hatte die A-Jugend den Tabellennachbarn aus Vilsheim zu Gast. Bereits in der 6. Minute geriet die Truppe von Trainer Jorgo Karisis in Rückstand. Die Mannschaft um Kapitän Nico Eglhuber lies sich davon allerdings nicht beeindrucken und kam durch Top-Torjäger Leon Landersdorfer schon 20 Minuten später zum Ausgleich. Das bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand und nach einem torlosen zweiten Durchgang auch den Endstand.

Es spielten: Johannes Berg, Franz Lechner, Julian Tischner, Jakob Greimel, Nico Eglhuber, Leon Landersdorfer, Korbinian Eglhuber, Christian Straßer, Tim Langmeier, Tobias Holzner, Fabian Mittermeier, Moritz Aigner, Paul Pollner, Kilian Franke

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla