Niederlage in Sallach

 TSV Velden verliert in Sallach Die Kreisligafußballer des TSV Velden haben das letzte Spiel des Jahres mit 0:2 beim SV Sallach verloren und überwintern damit auf dem achten Tabellenplatz. Die Hausherren kamen besser ins Spiel und...

Weiterlesen ...

2:2 gegen Niederleierndorf

 TSV Velden weiterhin auf Erfolgskurs  Die Erfolgsserie des TSV Velden hält weiter an. Die Kreisligakicker des TSV Velden erkämpften sich am Sonntag gegen den SV Niederleierndorf ein 2:2 Unentschieden und bleiben somit auch im fünften Spiel...

Weiterlesen ...

Spiel gegen Walkertshofen fällt aus

 Letztes Heimspiel fällt aus Das Spiel muss abgesagt Corona-bedingt abgesagt werden. Das Spiel wird x:0 gegen Velden durch eine Entscheidung des BFV gewertet.  

Weiterlesen ...

Siegesserie in Leibersdorf gerissen

 TSV Velden verpasst vierten Sieg in Folge  Die Kreisligakicker des TSV Velden bleiben im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und holen beim FC Leibersdorf ein 2:2 Unentschieden. Nach drei Siegen in Folge hatten sich die Schwarz-Blauen...

Weiterlesen ...

3 verdiente Punkte in Buch

TSV Velden feiert zum Hinrundenabschluss Auswärtssieg Die Kreisligafußballer des TSV Velden feiern beim SC Buch einen 0:1 Auswärtserfolg und setzen ihre Serie fort. Nach nun drei Siegen in Folge stehen die Mannen von Thomas Biswanger am...

Weiterlesen ...
01234

Jugendberichte 2021/41

Aktuelle Spielberichte der Kalenderwoche:

Gemischte Ergebnisse der Jugendmannschaften!
 
Nachfolgend die Berichte der Kleinfeldmannschaften des TSV Velden und der Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft FC Eberspoint, SV Neufraunhofen und TSV Velden.

G / Bambini:
Die Bambini-Mannschaft des TSV Velden nimmt nicht am regulären Spielbetrieb teil. Das Training findet jeden Montag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Fortunaplatz vor dem TSV Sportgelände statt. Dazu sind alle interessierten Kinder von 4-6 Jahren herzlich eingeladen.
 
Nachfolgend die Berichte der Kleinfeldmannschaften des TSV Velden und der Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft FC Eberspoint, SV Neufraunhofen und TSV Velden.


F1: TSV Velden I - (SG) TSV Altfraunhofen I: -
Das Spiel wurde auf den 18.10. verlegt.
 
Die nächste Partie findet am 22.10. um 18:00 Uhr in Gerzen gegen (SG) SV Aham I statt.
 
F2: TSV Velden II - SV Neufraunhofen: 4:1
Im Derby gegen den SV Neufraunhofen begann man stark und ging früh durch Leon Strasser und Valentin Ossner mit 1:0 und 2:0 in Führung. Die Mannschaft spielte sehr gut und war stets überlegen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden leider viele Torchancen nicht genutzt. Bis zum Ende wurde dennoch konzentrierter und schöner Fußball gespielt. So konnte man am Ende durch weitere Tore von Leon Schulz und Fabian Wolf verdient mit 4:1 gewinnen.
 
Die nächste Partie findet am 22.10. um 17:00 Uhr in Gerzen gegen (SG) SV Aham II statt.
 
E1: TSV Velden - TSV Rapid Vilsheim: 7:3
Mit einer starken Leistung konnte man im Heimspiel gegen den Gegner aus Vilsheim einen souveränen Sieg einfahren.
 
Die nächste Partie findet am 22.10. um 17:30 Uhr in Binabiburg gegen SG Johannesbrunn-Binabiburg statt.
 
D1: SSV Eggenfelden II - (SG) TSV Velden I: 3:1 (1:0)
In einem engen Spiel, das lange auf Messers Schneide stand, konnten die Spieler der SG leider wieder kein Erfolgserlebnis verbuchen.
Das Spiel war von Anfang an durch viele Zweikämpfe geprägt und es konnte sich keine der beiden Mannschaften so richtige Tormöglichkeiten erspielen. Meist waren es nur Distanzschüsse aus der zweiten Reihe. Diese verfehlten, aber zu häufig das Ziel. Praktisch mit dem Pausenpfiff erzielte Eggenfelden das 1:0.
Nach der Pause versuchten sich die Spieler der SG nochmals aufzubäumen. Aber mit der ersten Tormöglichkeit in der zweiten Halbzeit
erzielte Eggenfelden das 2:0. In der 45. Minute folgte das 3:0 für Eggenfelden. Mit einem überlegten Schuss aufs Tor erzielte Stefan Kolb in der 47. Minute das 3:1. Leider reichte es nicht mehr zu mehr. Ausschlag für den Sieg für Eggenfelden war der unbedingte Wille und die Zweikampfstärke. Dies ließen die Jungs der SG über weite Strecken der Partie vermissen. Am nächsten Mittwoch bietet sich die erneute Möglichkeit ein Erfolgserlebnis einzufahren.
Für die SG spielten: Wilk, Kirmeier J., Kirmeier F., Holzinger, Schaller, Kolb, Klingmann, Lenzner, Gründl, Hetzel, Havrilla

Die nächsten Partien finden am 20.10. um 18:00 Uhr in Eberspoint gegen (SG) TSV Frontenhausen und am 22.10. um 18:00 Uhr in Eberspoint gegen FC Bonbruck/Bodenkirchen I statt.

D2:
 
Die nächsten Partien finden am 20.10 um 17:30 in Neufraunhofen gegen FC Bonbruck/Bodenkirchen II und am 22.10. um 17:30 Uhr in Vilslern gegen TSV Vilslern statt.
 
C1: (SG) TSV Vilsbiburg I - (SG) Eberspoint I: 4:2 (2:2)
Leider wieder nichts Zählbares für die C1

Mit dem letzten Aufgebot musste die C1 die Reise zum starken „Nachbarn“ aus Vilsbiburg antreten.
Trotz aller personeller Schwierigkeiten konnten die Gäste die Partie lange ausgeglichen gestalten. So stand zum Pausentee, ein verdientes 2:2 Unentschieden zu Buche.
Im Laufe der zweiten Halbzeit konnten sich die Gastgeber leichte Feldvorteile erarbeiten und konnten die Partie mit 4:2 für sich entscheiden.
Auch wenn es erneut nicht für Zählbares reichte, konnten die Spieler und Verantwortlichen der SG Eberspoint/Velden/Neufraunhofen mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.
Vor der Winterpause stehen noch drei Partien auf dem Programm. Bereits am Samstag den 23.10, erwarten die Vilstaler den TV Geisenhausen, zu einem weiteren Lokalderby. Anstoß zu dieser Partie ist um 14:30 Uhr auf dem Veldener Sportgelände.
 
C2: (SG) Eberspoint II - SG Johannesbrunn-Binabiburg: 1:7 (0:4)
Leider konnte man den Auftrieb vom ersten Sieg der Saison nicht nutzen und so musste man sich der SG aus Johannesbrunn-Binabiburg geschlagen geben.
 
Die nächste Partie findet am 23.10. um 12:15 Uhr in Geisenhausen gegen TV 1924 Geisenhausen statt.
 
B1: (SG) SV Neufraunhofen - TV 1924 Geisenhausen: 0:2 (0:0)
Trotz einer guten Mannschaftsleistung verlor man das Spiegel gegen den Gast aus Geisenhausen.
 
Die nächste Partie findet am 25.10. um 19:00 Uhr in Reisbach gegen (SG) TV 1887 Reisbach/Vils statt.
 
A1: (SG) Hohenthann - (SG) TSV Velden: 1:9 (0:4)
Durch eine erneut starke Leistung stand am Ende ein weiterer klarer Sieg zu Buche. Somit bleibt man weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.
 
Es trafen: 3x Dion Rexhepi, 2x Luca Wimmer, Tim Langmeier, Jonas Wimmer, Benedikt Daxauer und Tobias Bitzer
 
Die nächste Partie findet am 23.10. um 18:00 Uhr in Neufraunhofen gegen DJK SV Altdorf statt.

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2022

Template by Templates for Joomla