News rund um den TSV

TSV Velden startet in die Rückrundenvorbereitung

Am vergangenen Montag begrüßten Andreas Gschaider und Ralf Klingmann die Bezirksligakicker des TSV Velden zum Trainingsauftakt nach der Winterpause, um in den nächsten Wochen den Grundstein für eine erfolgreiche Restsaison zu legen. Mit 20 Punkten aus 20 Spielen stehen die Schwarz-Blauen aktuell auf einem Relegationsplatz und haben mit sechs Auswärtsspielen und nur vier Heimspielen ein schweres Restprogramm vor der Brust.
In der Hinrunde war vor allem die mangelhafte Chancenverwertung, mit nur 23 Treffern stellen die Veldener die zweitschwächste Offensive der Liga, der Grund dafür, dass sich die Mannschaft oftmals nicht für gute Leistungen entsprechend belohnt hat. Besserung soll hier ein alter Bekannter bringen. Rückkehrer Marc Abel soll mit seiner Erfahrung und seinem Torinstinkt entscheidend zum Verbleib in der Bezirksliga beitragen.
Der Zweite Neuzugang soll ebenfalls die Offensive beleben. Dominik Daidzic ist bisher im deutschen Fußball noch nicht in Erscheinung getreten. Der 25-jährige Kroate wurde in der Jugend von Dinamo Zagreb ausgebildet und spielte zuletzt für den NK MV Croatia Slavonski Brod. „Er ist ein sehr intelligenter und technisch starker Spieler, der uns im Spiel nach vorne weiterbringen wird.“, so Ralf Klingmann.
Zum Auftakt waren leider nicht alle Mann an Bord. Michael Weindl ist für ein halbes Jahr im Ausland und wird daher die komplette Rückserie fehlen. Ludwig Höfelschweiger stößt erst im Anschluss an seine Prüfungen Mitte März wieder zur Mannschaft und Hermann Rusch befindet sich aktuell noch im Aufbautraining.
Bis zum Auftakt am 16.03.19 in Niederaichbach stehen für die Spieler neben den schweißtreibenden Einheiten auf dem Trainingsgelände sechs Testspiele sowie ein Trainingslager in Kroatien vom 03.03. bis 07.03. auf dem Programm.
 
Sa 16.2. 14 Uhr Spiel gegen den TSV Erding in Vilsbiburg
Mi 20.02. 19 Uhr Spiel gegen TV Geisenhausen in Landshut
Sa 23.02. 14 Uhr gegen FC Lengdorf in Vilsbiburg
Di 26.02. 19 Uhr gegen FC Langengeisling in Langengeisling
Fr 01.03. 17 Uhr gegen TSV Baierbach in Johannesbrunn
Sa 09.03. 14 Uhr gegen TSV Neumarkt St. Veit in Johannesbrunn

Die Zweite Mannschaft ist ebenfalls schon wieder im Training und auch hier konnte ein Rückkehrer begrüßt werden. Michael Artmann hat das Traineramt von Max Klaffl übernommen und wird gleichzeitig auf dem Platz Max Petermeier vertreten, der verletzungsbedingt die komplette Rückrunde nicht zur Verfügung stehen wird. Der neue Coach hat auch schon klare Vorstellungen für die nächsten Monate: „Ich hoffe, dass die erfahrenen Spieler die junge Truppe führen werden. In der Vorbereitung wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Frühjahrsrunde legen und zudem einige junge Spieler an die Erste Mannschaft heranführen.“
Für die Rückrunde stehen der langzeitverletzte Daniel Strohhofer sowie Marcel Dahl und Maxi Huber nach ihren Auslandsaufenthalten wieder zur Verfügung. Leider gibt es auch zwei Abgänge, Fabian Seybold wechselt nach Vilslern und Daniel Lurz beendet seine Karriere.
Aktuell sind noch keine Einheiten im Freien möglich, deshalb findet die Grundlagenarbeit im Moment noch in der Halle statt. Spätestens im Trainingslager in Kroatien folgt dann auch für die Zweite der Feinschliff. Bis zum Auftakt am 24.03. in Marklkofen stehen noch folgende Testspiele an.

Sa 16.02. 16 Uhr Spiel gegen den TSV Erding II in Vilsbiburg
Sa 23.02. 14 Uhr gegen FC Lengdorf II in Vilsbiburg
Sa 02.03. 14 Uhr gegen SV Gündlkofen in Gündlkofen
Sa 09.03. 12 Uhr gegen TSV Neumarkt St. Veit II in Johannesbrunn
So 17.03. 15 Uhr gegen SV Schwindegg in Schwindegg.



Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla