News rund um den TSV

TSV Velden feiert ersten Dreier im Jahr 2019

Die Bezirksligakicker des TSV Velden feiern im Derby gegen den TSV Vilsbiburg einen hochverdienten 1:0 Sieg und damit den ersten Dreier im Jahr 2019.

Im ersten Durchgang war beiden Mannschaften die Verunsicherung durch die Niederlage in der Vorwoche anzusehen. Nach zwanzig Minuten flankte Sebastian Holzeder von rechts auf Alexander Zehentmeier, der den Ball freistehend aus 8m über das Tor köpfte. Kurz vor der Halbzeitpause setzte sich Vilsbiburgs Habib Rezaei mit einer Körpertäuschung im Strafraum durch und schoss aus 13m über den Veldener Kasten. So ging es mit 0:0 in die Kabinen. Erst ab der 70. Minute nahm das Spiel richtig Fahrt auf wobei die Schwarz-Blauen mehr und mehr das Ruder übernahmen. Matthias Schopf legte den Ball von der Auslinie zurück auf Markus Abel, der den Ball aus 5m am langen Pfosten vorbeischob. Nur zwei Minuten später stand wiederum Markus Abel vor Vilsbiburgs Keeper, verfehlte jedoch erneut knapp das Ziel. Eine viertel Stunde vor Schluss setzte Habib Reazaei einen schönen Drehschuss aus 15m knapp am Gehäuse vorbei und nur fünf Minuten später hatten die Gäste den Torschrei schon auf den Lippen. Nach einem langen Ball kam Can Durmus aus 7m frei zum Kopfball. Mit einem unglaublichen Reflex hielt Veldens Stefan Distler seine Elf im Spiel.

Als der Veldener Anhang wieder einmal den vergebenen Torchancen hinterhertrauerte, schnappte sich Hermann Rusch an der Mittellinie den Ball und stand nach einem herrlichen Doppelpass mit Andreas Gschaider allein vor Philipp Preiß. Vilsbiburgs Keeper konnte den Schuss noch parieren, der Abpraller landete dann direkt vor den Füßen von Markus Abel, der den Ball aus zehn Metern zum erlösenden 1:0 über die Linie schoss.

TSV Velden: Distler, Rusch, Heller, Abel Markus, Klingmann, Held, Zehentmeier, Dimpflmeier (ab 75. Gschaider), Schopf (ab 90. Rauchbart), Hampe (ab 77. Höfelschweiger), Holzeder

TSV Vilsbiburg: Preiß, Köroglu (ab 69. Durmus), Löffler, Türkcan, Gotthardt, Schiller, Rezaei (ab 87. Niedermeier), Grüneis, Giglberger, Werner, Zinkl

Tor: 1:0 (89.) Abel

Schiedsrichter: Roland Achatz, SC Arrach-Haibühl

Zuschauer: 300


 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla