News rund um den TSV

2:6 Debakel gegen Altdorf

Das hat man sich im Lager des TSV Velden völlig anders vorgestellt. Anstelle des erhofften Sprungs vom Relegationsplatz gab es eine 2:6 Heimniederlage im Abstiegsduell gegen den DJK SV Altdorf.

Die Schwarz-Blauen kamen gut ins Spiel und waren in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Nach einer viertel Stunde jedoch vollstreckte Christoph Lieb mit der ersten Chance für die Gäste nach schönem Doppelpass mit Stefan Kastl zum 1:0. Im Anschluss drückten die Hausherren, jedoch konnte weder Matthias Schopf mit seinem Kopfball aus 4m noch Alexander Zehentmeier allein vor dem Keeper den Ausgleich erzielen. Mit einem Doppelpack nach einer guten halben Stunde stellten die Gäste den Spielverlauf dann komplett auf den Kopf. Ein Schuss von Stefan Kastl wurde unhaltbar abgefälscht und schlug zum 0:2 ein. Nur zwei Minuten später landete der abgewehrte Schussversuch von Stefan Weller vor den Füßen von Dawid Gutkowski und dieser staubte zum 0:3 ab.

Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff waren dann alle guten Halbzeitvorsätze der Gastgeber wieder hinfällig. Nach einem Ballverlust in der Abwehr zirkelte Dawid Gutkowski den Ball an den Innenpfosten und von dort zum 0:4 ins Tor. Eine halbe Stunde vor Spielende schnappte sich Stefan Weller den Ball und vollendete eine schöne Einzelaktion mit einem Lupfer über Keeper Peter Sedlmeier zum 0:5. Markus Abel erzielte per Kopf den ersten Veldener Treffer nach schöner Flanke von Sebastian Holzeder. Stefan Kastl stellte jedoch mit der nächsten Gelegenheit den alten Abstand wieder her, als er im Anschluss an eine Ecke den Ball neben dem Innenpfosten erneut im Veldener Kasten versenkte. Kurz vor dem Abpfiff dann noch einmal Hermann Rusch mit der Ergebniskorrektur per Kopfball nach Flanke von Sebastian Holzeder zum 2:6. Im Anschluss war die Enttäuschung bei den Hausherren riesig und Abteilungsleiter Max Klaffl brachte es auf den Punkt: „Gut spielen allein reicht halt nicht, Du musst die Tore machen.“

TSV Velden: Sedlmeier, Rusch, Heller, Abel, Klingmann, Held, Zehentmeier (ab 65. Dimpflmeier), Nitzl (ab 73. Höfelschweiger), Schopf, Hampe (ab 57. Frank), Holzeder

DJK-SV Altdorf: Fernandes, Brey, Seemann, Gotthardt (ab 65. Neumaier), Zellner (ab 76. Linzmeier), Weller, Fleischmann (ab 57. Leonhard), Gutkowski, Kastl, Lieb, Wallner

Tore: 0:1 (12.) Lieb, 0:2 (33.) Kastl, 0:3 (36.) Gutkowski, 0:4 (47.) Gutkowski 0:5 (60.) Weller, 1:5 (72.) Abel, 1:6 (74.) Kastl, 2:6 (88.) Rusch

Schiedsrichter: Andreas Egner, TSV Bodenmais

Zuschauer: 140

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla