News rund um den TSV

Klarer 4:0 Heimsieg

Nach einer durchwegs überzeugenden Leistung feiern die Bezirksligakicker des TSV Velden im zweiten Heimspiel den ersten Sieg der Saison. Mit 4:0 setzen sich die Mannen von Ralf Klingmann im Derby gegen den TSV Ergoldsbach durch.

Nach einem verhaltenen Beginn der Partie flankte Ralf Klingmann in der 13. Minute den Ball bei einem Freistoß von halblinks in den Strafraum. Michael Weindl entwischte seinem Gegenspieler und köpfte aus 8m zum 1:0 für die Hausherren ein. Die Schwarz-Blauen blieben im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Kurz vor der Halbzeitpause dann der Doppelschlag der Gastgeber. Einen Freistoß aus 20m zentral vor dem Tor legte sich Ralf Klingmann zurecht und zirkelte ihn unhaltbar um die Mauer zum 2:0. Nur drei Minuten später war es erneut Veldens Spielertrainer, der nach einem Einwurf 30m vor dem Tor an den Ball kam und ihn trocken in das linke Eck zum 3:0 hämmerte. Nach dem Seitenwechsel dauerte es gut zwanzig Minuten bis zur ersten Chance. Andreas Frank legte den Ball in den Lauf von Florian Dimpflmeier, der allein auf Keeper Huber zulief, die Kugel jedoch links am Tor vorbeischoss. Zehn Minuten vor Spielende kam Sebastian Holzeder nach einem schönen Doppelpass mit Florian Dimpflmeier 25m vor dem Tor frei zum Schuss und schlenzte den Ball unhaltbar in den Winkel zum 4:0 Endstand. Nach dem hochverdienten Sieg zeigte sich Veldens Coach vollkommen zufrieden: „Heute sind wir die entscheidenden Meter mehr gelaufen als unser Gegner und konnten so die Zweikämpfe für uns entscheiden. Wir haben wenig zugelassen und ihr Spiel nicht aufkommen lassen und deshalb verdient gewonnen.“

TSV Velden: Sedlmeier, Dimpflmeier (ab 80. Daidzic), Weindl (ab 44. Bischof), Heller, Nitzl, Höfelschweiger, Klingmann, Hampe, Frank, Klaffl (ab 72. Pehlivan), Holzeder

TSV Ergoldsbach: Huber, Veitl, Grundl (ab 78. Hanglberger), Stoller M., Rott, Reindl, Stoller F. (ab 46. Mayer), Obermaier, Schindlbeck, Grassinger, Bauer

Tore: 1:0 (13.) Weindl, 2:0 (38.) Klingmann, 3:0 (41.) Klingmann, 4:0 (80.) Holzeder

Schiedsrichter: Alexander Stadler, FC Mariakirchen

Zuschauer: 160


 

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla