News rund um den TSV

TSV Velden am Ende beim Favoriten ohne Chance

Die Bezirksligakicker des TSV Velden verlieren beim TuS Pfarrkichen am Ende deutlich mit 1:4. In der Schlussphase lassen drei Gegentore innerhalb von sechs Minuten den Favoriten jubeln.

Nach einer kurzen Abtastphase zeigten die Hausherren ihre ganze spielerische Stärke und schnürten die Vilstaler in der eigenen Hälfte ein. Mitte der ersten Halbzeit ließ Pascal Kraml nach Vorarbeit von Co-Spielertrainer Tobias Huber Veldens Keeper Peter Sedlmeier keine Chance und versenkte die Kugel unhaltbar im langen Eck. Nach dem Wechsel zeigten sich die Vilstaler mutiger und hatten durch Timo Klaffl und Sebastian Holzeder zwei gute Einschussmöglichkeiten. Knapp zwanzig Minuten vor Schluss fiel etwas überraschend der Ausgleich für die Gäste. Hermann Rusch trat einen Freistoß auf den langen Pfosten, wo Michael Weindl mit einem schönen Kopfball gegen die Laufrichtung des Keepers das 1:1 erzielte.

Zehn Minuten vor Schluss jedoch der erneute Führungstreffer für die Hausherren. Andreas Surner köpfte eine halbhohe Hereingabe von der rechten Seite durch Alexander Gordok zum 2:1 in die Maschen. Nur 120 Sekunden später war es erneut Pfarrkirchens Goalgetter, der eine Flanke von Stefan Sonntag aus 11m gegen die Laufrichtung des Torhüters ins rechte Eck köpfte. Den Schlusspunkt setzte Tobias Huber, der nach einer tollen Kombination mit Andreas Surner alleine vor dem Keeper aus elf Metern ins rechte, untere Eck zum 4:1 Endstand traf. Nach dem Spiel meinte Trainer Ralf Klingmann: „Pfarrkirchen war natürlich die spielbestimmende Mannschaft. Wir haben eine sehr gute, kämpferische Leistung abgerufen, konnten das Unentschieden aber leider nicht über die Runden bringen.“

TSV Velden: Sedlmeier, Dimpflmeier (ab 75. Rauchbart), Weindl, Heller, Nitzl, Höfelschweiger, Rusch H., Frank (ab 46. Wolf), Klaffl, Rauchbart (ab 65. Rusch J.), Holzeder (ab 77. Bischof)

Tore: 1:0 (25.) Kraml, 1:1 (74.) Weindl, 2:1 (80.) Surner, 3:1 (82.) Surner, 4:1 (88.) Huber

Schiedsrichter: Manuel Piermeier, St. Englmar

Zuschauer: 100
 

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla