News rund um den TSV

TSV Velden erneut ohne Sieg


Die Bezirksligaspieler des TSV Velden können auch im fünften Spiel in Folge nicht gewinnen. Die Elf von Trainer Ralf Klingmann verliert zu Hause gegen die SpVgg Niederaichbach mit 1:3 und bleibt damit Tabellenschlusslicht.

In einer schwachen ersten Hälfte mussten die Veldener erneut ein frühes Gegentor hinnehmen. Nach einer Ecke konnten sie den Ball nicht entscheidend klären und so kam Stefan Hendlmeier aus 5 Metern zum Schuss und erzielte das 0:1 für die Gäste.

Nach dem Wechsel dauerte es erneut nur sechs Minuten, bis der Ball wieder im Veldener Gehäuse einschlug. Philipp Petschko passte von links auf Christian Spengler, der sich 16m vor dem Tor aus halblinker Position das Leder zurechtlegte und unhaltbar für den Torhüter zum 0:2 in den Winkel hämmerte. Nach einer Stunde hätte Stefan Hendlmeier den Sack zu machen können, verstolperte jedoch allein vor Peter Sedlmeier den Ball. Mitte der zweiten Hälfte kamen die Schwarz-Blauen besser ins Spiel, jedoch scheiterte sowohl Robert Nitzl als auch Hermann Rusch am starken Niederaichbacher Torhüter Markus Vesely. Eine viertel Stunde vor Schluss gelang den Vilstalern in Unterzahl dann doch noch der 1:2 Anschlusstreffer. Eine zentimetergenaue Flanke von Sebastian Holzeder verwertete Ludwig Höfelschweiger mit dem Fuß. Die Hoffnung im Veldener Lager währte jedoch nur kurz. Keine fünf Minuten später spielte Thomas Abstreiter in den Lauf von Stefan Hendlmeier, dessen mustergültigen Querpass konnte Torjäger Florian Wischinski mühelos zum 1:3 über die Linie drücken. Am Ende mussten die Hausherren anerkennen, dass die Gäste die abgezocktere Mannschaft waren und deshalb die drei Punkte mitnehmen konnten.

TSV Velden: Sedlmeier, Heller, Nitzl, Höfelschweiger, Klingmann, Rusch H., Frank (ab 80. Bischof), Wolf (ab 46. Hampe), Schopf (ab 69. Dimpflmeier), Rauchbart, Holzeder

SpVgg Niederaichbach: Vesely, Jäger, Klaus, Zierer, Spengler, Schlecht, Abstreiter, Wischinski (ab 83. Dettenkofer), Hendlmeier (ab 83. Pusl), Petschko R. (ab 46. Petschko P.), Warmer

Tore: 0:1 Hendlmeier (6.), 0:2 Spengler (51.), 1:2 Höfelschweiger (75.), 1:3 Wischinski (78.)

Schiedsrichter: Lukas Penzkofer, SV Prackenbach

Zuschauer: 130


 

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla