News rund um den TSV

Endlich geht's wieder los - 1. Heimspiel gegen Leibersdorf

 

Am Sonntag ist es endlich so weit. Die Fußballer des TSV Velden treffen zum Saisonauftakt der Kreisliga Donau-Laaber auf den FC Leibersdorf. Somit kehrt um 15 Uhr ein lang ersehntes Stück Fußball-Normalität wieder zurück auf die Sportanlage in Velden.
 
Der Trainerwechsel bei den Schwarz-Blauen war ja schon lange Zeit angekündigt und so konnte Thomas Biswanger vor sieben Wochen endlich seine Mannen zum Trainingsauftakt begrüßen. Aber nicht nur auf der Kommandobrücke gab es eine Veränderung, auch im Kader hat sich einiges getan. Den Abgängen von Thomas Dax, Kilian Heller (beide Karriereende) und Dominik Daidzic (zurück nach Kroatien) stehen mit Jonas Fuchs (SC Moosen), Tom Reichvilser (bereits im Januar 2021 gewechselt), Denis Rexhepi (TSV Buchbach II), Johannes Berg, Cedric Gruber, Felix Maier, Johannes Galler, Kilian Dax, Kevin Greiner, Julian Tischer (alle eigene Jugend), Philip Just, Tobias Holzner und Lukas Cristoi (alle SV Neufraunhofen A-Jugend) 14 Neuzugänge gegenüber. Mit zwei Siegen, darunter ein 2:0 Erfolg gegen Buchbach II, und zwei Niederlagen ist man im Lager der Veldener mit der Vorbereitung insgesamt zufrieden und brennt nach dieser langen Anlaufphase jetzt schon auf den Auftakt. Allerdings stehen dem Coach mit Michael Weindl und Kilian Dax zwei Spieler nach schweren Verletzungen für längere Zeit nicht zur Verfügung.
 
Der FC Leibersdorf landete mit 14 Punkten und vier Siegen in der Vorsaison auf Tabellenplatz 12 und konnte somit ganz knapp die Klasse halten. Mit Vladimir Repan konnte bisher lediglich ein Neuzugang vermeldet werden und so wird auch diese Saison für die Elf von Trainer Stefan Stiegler ein Kampf gegen den Abstieg werden. Mit vier Siegen in fünf Vorbereitungsspielen zeigt sich die Mannschaft allerdings schon früh in einer sehr guten Verfassung und sollte vom Gastgeber keinesfalls unterschätzt werden.

Für die zahlreichen Fans des TSV Velden, auf deren Unterstützung sich die Spieler und Verantwortlichen schon so lange freuen, können die begehrten Jahreskarten am Sonntag vorbestellt werden (Preis je Karte 40€, ermäßigt 30€, bitte separate Kasse beachten).

Gemäß den Vorgaben der Landesregierung müssen am Eingang die Kontaktdaten der Zuschauer erfasst werden. Es wird daher gebeten, dass sich die Fans schon frühzeitig auf den Weg Richtung Sportanlage machen, um einen reibungslosen Ablauf ohne lange Warteschlangen zu gewährleisten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist im Vereinsheim und an Engstellen, an denen der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, erforderlich.
 
Kader TSV Velden:

Sedlmeier, Berg, Nitzl, Höfelschweiger, Rauchbart, Bischof, Tischner, Dimpflmeier, Frank, Klaffl, Holzner, Hampe, Rexhepi, Holzeder, Reichvilser, Schopf

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2021

Template by Templates for Joomla