News rund um den TSV

 TSV Velden holt Punkt gegen den Tabellenführer

 Die Kreisligafußballer des TSV Velden empfingen am Samstag auf der heimischen Sportanlage den ungeschlagenen Tabellenführer SV-DJK Wittibreut. Nach einer starken Leistung stand am Ende mit dem 0:0 zwar der erhoffte Punktgewinn, aber aufgrund des Spielverlaufs wären drei Punkte durchaus möglich gewesen.

Die Gastgeber wollten von Beginn an zeigen, wer Herr im Haus ist. Nach nicht einmal fünf Minuten verfehlte Andreas Frank mit seinem Schuss aus 20m nur knapp das Tor. Die nächste gute Gelegenheit hatte Denis Rexhepi nach einem schönen Zuspiel von Andreas Frank, jedoch scheiterte er am starken Gästekeeper Marco Hein. Die Schwarz-Blauen blieben die spielbestimmende Mannschaft, konnten jedoch aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen und so ging es torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Schwarz-Blauen noch einmal den Druck und konnten sich eine Vielzahl an Chancen erspielen. Vor allem Sebastian Holzeder über rechts war von Wittibreut nicht in den Griff zu bekommen und setzte seine Mitspieler immer wieder gut in Szene, jedoch konnten diese den Ball nicht im Tor unterbringen. Eine viertel Stunde vor Spielende war es abermals Sebastian Holzeder, der sich gegen vier Gegenspieler durchsetzte und mustergültig auf Emre Pehlivan flankte, der den Ball jedoch freistehend aus 5m nicht im Tor unterbrachte. So blieb es am Ende beim torlosen Remis und trotz Punktgewinn gegen den Tabellenführer überwog nach dem Spiel die Enttäuschung im Lager der Veldener, so auch bei Abteilungsleiter Kilian Heller: „Letztlich ist es für uns ein bitteres Unentschieden, da wir mehr ins Spiel investiert haben und uns auch die deutlich besseren Chancen herausgespielt haben. Leider haben wir es verpasst, diese zu nutzen.“

Die zweite Mannschaft zeigte sich beim Abschluss vor dem Tor deutlich effektiver und feierte nach Treffern von Jonas Fuchs, Valentin Pettinger (ET) und Simon Huber einen verdienten 3:0 Erfolg.

TSV Velden: Sedlmeier, Gruber, Höfelschweiger, Nitzl, Rusch J. (ab 83. Rauchbart), Frank (ab 83. Klaffl), Föckersperger, Langmeier (ab 69. Pehlivan), Rexhepi (ab 77. Holzner), Schopf, Holzeder

Schiedsrichter: Fabian Wagner (DJK Altenkirchen)

Zuschauer: 150

 

 

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2022

Template by Templates for Joomla