News rund um den TSV

Die TSV Jugend verabschiedet sich in die Winterpause

Nachfolgend die Berichte von 7. - 13.11.2022 der Kleinfeldmannschaften des TSV Velden und der Großfeldmannschaften der Spielgemeinschaft FC Eberspoint / TSV Velden.

 
D1: SV Kumhausen I - (SG) TSV Velden I 1:2 (0:2)
Nach der Hinspielniederlage von 0:2 wollte man sich bei Kumhausen revanchieren.
Beim Nachholtermin am Montag, den 7.11.22, mobilisierte Chefcoach Wilk sein bestes Aufgebot. Die VeldEber Jungs gingen durch ein Eigentor nach toller Einzelleistung von Maxi Klingmann in der 5. Minute in Führung. Das Spiel gestaltete sich äußerst spannend, doch die Veldener hatten mehr gute Aktionen und erhöhten durch einen tollen Schuss von Maxi Günther ins rechte Eck verdient auf 0:2.
In der 2. Hälfte konnten die Kumhausener durch einen verwandelten Handelfmeter auf 1:2 verkürzen. Das Spiel wogte nun hin und her und ließ den Blutdruck so mancher Zuschauer und Trainer ansteigen. So landeten 2 Schüsse der Kumhausener am Veldener Gehäuse. Für die Schwarzblauen ergaben sich unzählige Einschussmöglichkeiten. Mehrere Male tauchten sie alleine vorm gegenerischen Tor auf, doch es wollte partout keine Tor mehr fallen. So blieb es beim viel umjubelten Sieg. Mit dieser großartigen kämpferischen und spielerischen Leistung überwintern die Jungs der SG Velden nun punktgleich mit Vilslern auf dem 2. Tabellenplatz mit nur 3 Toren Abstand.
Bei der SG Velden/Eberspoint kamen zum Einsatz:
Alex Wilk, Lennart Lenzner, Simon Baldauf, Paul Hübl, Jonah Rusch, Dean Daßler, Fabian Kirmeier, Tobi Loipführer, Leon Resch, Maxi Klingmann, Hannes Ehgartner, Edi Salihu, Samuel Werner und Maxi Günther
 
Die weiteren Ergebnisse:

B1: (SG) TSV 1966 Obersüßbach : (SG) TSV Velden 4:2 (2:2)
A1: TuS 1860 Pfarrkirchen : (SG) TSV Velden 3:0 (1:0)

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2022

Template by Templates for Joomla