Erneute Heimniederlage gegen Landau

TSV Velden verliert erneut zu Hause Am vergangenen Wochenende setzte es für die Bezirksligakicker des TSV Velden gegen den Aufsteiger vom FSV Landau/Isar mit 1:2 erneut eine Heimniederlage. Die Vilstaler bleiben damit weiterhin das Tabellenschlusslicht. Mit...

Weiterlesen ...

Niederlage trotz langer Führung

TSV Velden verliert durch zwei Gegentore kurz vor Spielende Die Bezirksligakicker des TSV Velden konnten im Auswärtsspiel nicht nachlegen und mussten sich durch zwei Tore in den Schlussminuten beim SSV Eggenfelden mit 1:2 geschlagen geben.Nach der...

Weiterlesen ...

Keine Chance gegen Dingolfing

TSV Velden hat keine Chance beim Favoriten Für die Bezirksligakicker des TSV Velden gab es im Spiel beim FC Dingolfing nichts zu holen. Der Favorit gab sich vor heimischer Kulisse keinerlei Blöße und gewann verdient mit...

Weiterlesen ...

1. FUNino Festival ein voller Erfolg

Ferienangebot der Voiner Fußballer kam gut an Kürzlich fand auf dem Hauptplatz des TSV Velden das erste FUNino Festival statt. 30 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren spielten auf 4 kleinen Feldern (24m x...

Weiterlesen ...

Hochverdienter Sieg gegen Ergoldsbach

Klarer 4:0 Heimsieg Nach einer durchwegs überzeugenden Leistung feiern die Bezirksligakicker des TSV Velden im zweiten Heimspiel den ersten Sieg der Saison. Mit 4:0 setzen sich die Mannen von Ralf Klingmann im Derby gegen den TSV...

Weiterlesen ...
01234

B / A-Jugend: Der Anfang ist gemacht!

 

Die B-Jugend der SG Neufraunhofen-Velden-Eberspoint hat bereits die ersten Trainingseinheiten hinter sich gebracht. Durch die Zusammenlegung im Trainingsbetrieb aus A- und B-Jugend hat das Trainerteam immer ca. 25 Spieler zu Verfügung und kann somit ein hochwertiges Training vorbereiten.Am 21.07 konnte die B-Jugend bereits das erste Vorbereitungsspiel absolvieren. Die SG Oberglaim hatte die Vilstaler zum Sportplatzfest als Gast eingeladen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:1 Rückstand konnten die Mannen um Kapitän Tommi Brenninger das Spiel drehen und siegten hochverdient mit 5:2. Als Torschützen trugen sich folgende Spieler ein: Heindl (2), Landersdorfer (2) und Langmeier. Trotz des erfolgreichen Auftakts blieben einige Schwachpunkte nicht unbemerkt. Besonders bei der mangelhaften Chancenverwertung und dem Fitnesszustand vieler Spieler sehen die Verantwortlichen noch Handlungsbedarf.In den nächsten Wochen möchte das Trainerteam um Tom Schellner, Jorgo Karisis, Alex Gruber und Peter Heindl die Jungs auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten. Die nächsten Trainingseinheiten finden am 25.07 und 31.07 um 19:00 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Velden statt.Hierzu sind alle interessierten Kicker der Jahrgänge 2001 bis 2004 herzlich eingeladen.

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla