Auch gegen Oabo geht nix

TSV Velden erneut ohne Sieg Die Bezirksligaspieler des TSV Velden können auch im fünften Spiel in Folge nicht gewinnen. Die Elf von Trainer Ralf Klingmann verliert zu Hause gegen die SpVgg Niederaichbach mit 1:3 und bleibt...

Weiterlesen ...

D1 mit neuen Anzügen

Auch die D1 Jungs freuen sich riesig Die D-Jugend der Spielgemeinschaft Velden/Neufraunhofen/Eberspoint kann sich für diese Saison über ein neues Trainingsoutfit freuen. Der Installationsbetrieb Bauservice Demir aus Velden konnte als Sponsor für dieses Projekt gewonnen werden. Nun...

Weiterlesen ...

Niederlage in Teisbach

TSV Velden mit deutlicher Niederlage beim FC Teisbach Nix war es mit der erhofften Trendwende zum Rückrundenauftakt für die Schwarz-Blauen. Die Bezirksligakicker des TSV Velden verlieren beim FC Teisbach deutlich mit 1:4 und bleiben damit im...

Weiterlesen ...

D2 mit neuen Anzügen

Die Jungs freuen sich riesig Die D-Jugend der Spielgemeinschaft Velden/Neufraunhofen/Eberspoint kann sich für diese Saison über ein neues Trainingsoutfit freuen. Die „Alte Apotheke Velden“ konnte als Sponsor für dieses Projekt gewonnen werden. Nun steht einer erfolgreichen...

Weiterlesen ...

Schopf/Bart gewinnen Watt-Turnier

Maria Schopf und Rudi Bart gewinnen alle Spiele Am Freitag, 4.10.2019 fand das 30. Fußballer-Watt-Turnier statt. 26 Mannschaften meldeten sich an und auf 13 Tischen wurden die Karten gespielt. Im neuen Modus von 3 Runden je...

Weiterlesen ...
01234

B / A-Jugend: Der Anfang ist gemacht!

 

Die B-Jugend der SG Neufraunhofen-Velden-Eberspoint hat bereits die ersten Trainingseinheiten hinter sich gebracht. Durch die Zusammenlegung im Trainingsbetrieb aus A- und B-Jugend hat das Trainerteam immer ca. 25 Spieler zu Verfügung und kann somit ein hochwertiges Training vorbereiten.Am 21.07 konnte die B-Jugend bereits das erste Vorbereitungsspiel absolvieren. Die SG Oberglaim hatte die Vilstaler zum Sportplatzfest als Gast eingeladen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:1 Rückstand konnten die Mannen um Kapitän Tommi Brenninger das Spiel drehen und siegten hochverdient mit 5:2. Als Torschützen trugen sich folgende Spieler ein: Heindl (2), Landersdorfer (2) und Langmeier. Trotz des erfolgreichen Auftakts blieben einige Schwachpunkte nicht unbemerkt. Besonders bei der mangelhaften Chancenverwertung und dem Fitnesszustand vieler Spieler sehen die Verantwortlichen noch Handlungsbedarf.In den nächsten Wochen möchte das Trainerteam um Tom Schellner, Jorgo Karisis, Alex Gruber und Peter Heindl die Jungs auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten. Die nächsten Trainingseinheiten finden am 25.07 und 31.07 um 19:00 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Velden statt.Hierzu sind alle interessierten Kicker der Jahrgänge 2001 bis 2004 herzlich eingeladen.

 

Copyright © www.tsv-velden-fussball.de 2019

Template by Templates for Joomla